Landesgeschäftsstelle
 

Bildung und Begegnung

200917 interkulturelle begegnung
photocase

Zukunft braucht Herkunft

Möglichkeiten und Unmöglichkeiten interkultureller Begegnung

Eine Weiterbildung in vier Workshops für Haupt- und Ehrenamtliche in der EKM gemeinsam mit Migranten

Interkulturelle Begegnungen in Kirchengemeinden fördern, Vorurteile abbauen:
Angst vor Fremden und Scheu vor der Begegnung mit Migrant/innen finden sich auch in Evangelischen Kirchengemeinden und sollten nicht beiseite gewischt, sondern ernst genommen werden. Diese Weiterbildung mit Werkstattcharakter wendet sich an alle, die sich für Begegnungen zwischen Zugewanderten und „Einheimischen“ engagieren. Arbeitsformen wie Biografiearbeit, Interaktionsspiele aus der interkulturellen Pädagogik, Betzavta-Übungen werden vorgestellt, um Barrieren zu überwinden, Tabuthemen und Konflikte anzusprechen und sich gegenseitig besser verstehen zu lernen.

Die Workshops

Montag, 9. Oktober 2017 13 - 17 Uhr
„Kontakte oder: Aus dem Weg gehen, geht nicht mehr“
Übungen aus der interkulturellen Pädagogik

Montag-Freitag, 13.-17. November täglich 10 - 16 Uhr
Allerheiligenstr. 15, Erfurt (Ev. Stadtakademie)
„What`s your story?“
Interkultureller Kreativworkshop zur Vorbereitung auf den Workshop am 20. November

Montag, 20. November 13 - 17 Uhr
„Erzähl mir deine Geschichte!“ – Die Bedeutung von Geschichten für das Verständnis des anderen und das Zusammenleben

Montag, 4. Dezember 13 - 17 Uhr
Brückenschläge in konflikthaften Situationen – „Überreaktionen und vertrauensbildende Maßnahmen“

Montag, 22. Januar 2018 13 - 17 Uhr
„Heimat ist dort, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde“

Hier gehts zu den detaillierten Workshopinhalten (pdf, 144 kByte)

What is your story (pdf, 0.96 MByte)

Wo?

Büro für ausländische Mitbürger/innen im Kirchenkreis Erfurt, Wenigemarkt 5, 99084 Erfurt

Begegnung mit Fremden kann bereichern, aber auch verunsichern und verstören.
Wir lassen gegensätzliche Erfahrungen zu Wort kommen. Wir vermitteln Ihnen, wie Sie in Ihrer Gemeinde, an dem Ort Ihres beruflichen oder ehrenamtlichen Engagements Räume für die Begegnung zwischen Einheimischen und Neuankömmlingen schaffen können, in denen auch der Umgang mit Konflikten Platz hat.

Das Büro für ausländische Mitbürger/innen im Kirchenkreis Erfurt unterstützt dieses Projekt mit den Kompetenzen seiner Mitarbeiter/innen und der Einladung von Migranten/innen als Gesprächspartner in unsere Workshops. Das Büro bietet ein breites Spektrum an Beratung und Integrationskursen für Flüchtlinge und Migranten an.

Hier kommen Sie zur Homepage der Ausländerberatung  Hier kommen Sie zur Homepage der Ausländerberatung

Zielgruppe

Haupt- und Ehrenamtliche aus Gemeinden und in der Begegnung mit Migrant/innen Engagierte sowie Migrantinnen und Migranten

Kosten

keine

Beratung und Anmeldung

Anmeldung so bald wie möglich, spätestens bis 7 Tage vor Beginn der einzelnen Workshops.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.


Dorothea Höck
Beauftragte für Fort- und Weiterbildung bei der EEB der EKM
Klosterplatz 6
99867 Gotha
Tel.: 0173 290 1426
d.hoeck@eebt.de

Frau Nguyen thi Ung
Büro für ausländische Mitbürger/innen im Kirchenkreis Erfurt
Wenigemarkt 5
99084 Erfurt
Tel.: 0361 750 84 23,
mbe@auslaenderberatung-erfurt.de

Die Weiterbildung zur interkulturellen Begegnung ist ein Gemeinschaftsprojekt von Evangelischer Erwachsenenbildung Thüringen mit dem Büro für ausländische Mitbürger/innen im Kirchenkreis Erfurt.


 

Top   |   Impressum   |   Sitemap   |   Seite drucken